Ausflugstipp !

Am Samstag findet in Uelsen, an der Reithalle, der 5. Haus- und Nutztiertag statt. Zusammen mit Agnes und den Damen von den Heimatvereinen werde ich wieder am Spinnrad sitzen und zeigen wie man aus Wolle einen Faden spinnen kann.  Meinen Korb hab ich schon gepackt 

Haus und Nutztiertag 2013

 

Zwei Topp, ein Flopp

3x Schal Drei Schals habe ich gewerkelt. Einen gewebt, einen gestrickt und einen gehäkelt. Zwei sind super geworden, einer gefällt mir so gar nicht.

Sturm über Midlum - der Schal

Sturm über Midlum – der Schal

Als da wären, ‚Sturm über Midlum- der Schal‘.  Artyarn, im Urlaub in Midlum auf Föhr gesponnen und mit grau-grauem Merino und grauer SoWo als Kette verwebt. Richtig schön kuschelig ist er geworden.

holding hands,feeding ducks

holding hands,feeding ducks

Der zweite Schal sieht auch klasse aus. Gestrickt aus gesponnener Space 1500-30, das Muster habe ich als freie Anleitung bei Ravelry gefunden – Holding Hands, Feeding Ducks by Morgen Dämmerung

… und nun der Flopp

Muschelschal

Muschselschal

Das Muster ist ganz easy zu häkeln und es würde bestimmt gut aussehen, wenn die Wolle nicht sooo extrem doof mustern würde –  shit happens

Vielleicht findet er ja noch einen Liebhaber …

 

Geistesblitz

1,5 Jahre lag der neue Wasserhahn auf dem alten Küchenschrank. Der alte Hahn tropft und leckt an allen Ecken und Kanten. Zum einbauen hätte ich allerdings den Hauptwasserhahn im Keller abstellen müssen, dazu hatte ich seit 1,5 Jahren weder Lust noch Muse. Auch hätte ich den Zu- und Abfluss der Spülmaschine und das komplette Syphon abmontieren müssen.

Doch heute hatte ich einen Geistesblitz – ich habe einfach nur die Düse ausgetauscht !!

WasserhahnHätte ich auch eher drauf kommen können. Vielleicht ist der Geistesblitz auch nur auf die höhere Dosis Schilddrüsentabs zurück zuführen….

langes, buntes Wochenende

Am vergangene Wochenende habe ich mit meinen wollverückten Freundinnen fleissig in den Färbetöpfen gerührt. Frau Coonie hat uns in die Geheimnisse der Chamäleonfärbung eingeweiht. Mein lieber Schwan, hätte nicht gedacht das das sooo zeitaufwändig ist. 1std für jeweils 2 ungefähr gleiche Stränge – aber das Ergebnis lohnt sich. Ca 5 kg weiße Wolle, Seide und Bambusfasern wurden von Nadelgeklapper und Kendelspinner in wunderbar bunte Stränge verzaubert. Ich war leider zeitweise durch irre Kopfschmerzen ausgeknockt    Ein bisschen was konnte ich später dann doch noch in buntes Wasser tauchen.

Ein großer Teil der Stränge wandert um 18.00 uhr in den Coonieblau-Dawandashop. Schaut doch mal rein

Bunte Wolle

Bislang hab ich mich ans Färben im Topf nicht heran gewagt, keine Ahnung warum. Nun bin ich schlauer und werde es bestimmt demnächst selber ausprobieren.

kyss – es geht weiter

So langsam lichten sich meine Sockenwollbestände, trotzdem muss ich noch nicht in Kauflaune verfallen. Ich hatte mal mit dem Gedanken gespielt, hier im Blog ein ‚yarn-o-meter‘ einzubauen. Doch ständig vor Augen zu haben wie viel Wolle noch nicht verarbeitet ist und das der Stash auch nur sehr langsam kleiner wird, hat mich davon abgehalten. Mir bleibt die Möglichkeit alles live und in Farbe zu betrachten und das so oft ich will.

Aber nun geht es weiter mit dem ‚kill-your-sock-stash‘. Für den Juli hab ich mir was männertaugliches ausgesucht. Hugo soll es sein. Die Anleitung von Steffi hatte ich mir schon lange ausgedruckt, dann noch blau-grün melierte SoWo von Gründel Four Seasons geschnappt und angeschlagen. Ausnahmsweise top-down aber mit ital. Anschlag damit das Bündchen schön elastisch ist.

kyss juli2013

Hugo Socken

 

zack – Juli

In den letzten 10 Tagen hab ich nicht viel wolliges auf die Reihe bekommen, nur ein paar Granny Squares hab ich gehäkelt.

Granny SquaresKein ‚Kill-your-sock-stash‘ und kein ’spinn-a-long‘. Bei angenehmem Wetter (ohne Regen) hab ich lieber in Garten in der Erde gewühlt anstatt die Nadeln glühen zu lassen. So langsam wird die Grüne Hölle doch noch ein Garten.

So langsam muss ich mich aber auch auf den Kunsthandwerkermarkt in Uelsen vorbereiten. Die Granny Squares sind schon verplant …