zum zeigen nix Neues

Die Strick-und-Spinn-Freundinnen haben mich überredet das Rückenteil des Shadow doch lieber zu ribbeln. ooookkeeee, aber erst muss noch der zweite Ärmel fertig genadelt werden. Das Garn reicht auch so, nach mehrmaliegem wiegen.

Am Sonntag bin ich unterwegs mit Frau 13und8 unterwegs zur h+h nach Köln. Dort treffen wir auf Frau Connie und Frau Masch und schlendern gemeinsam über die Messe. Wir werden eine Menge Spaß haben und bestimmt viel neues und interessantes entdecken. Natürlich machen wir auch einen Abstecher zu Frau Schroedersocke am Knit pro Stand

…. und morgen will der Gatte über die Grenze zum blau/gelben Möbelhaus, also ist der Samstag auch verplant …

euch allen ein schönes Wochenende

Grob verschätzt

– in allem !!!

shadow

Erst in der Größe – trotz Maschenprobe wurde das Rückenteil viel zu breit. Ich dachte was soll’s, schwupps mit der Nähmaschine an einer Seite dranlang genäht und dann schmaler geschnitten. Daraus wird aber nix, denn..

das Garn reicht nicht – ich habe zwar bei ravelry 500 gramm als Stash eingetragen, das sagt aber nix über die Lauflänge aus …mhpf. Ob das für die Ärmel reicht ?

und nun ist das Ding auch noch zu kurz – ein Schlabberpulli ( denn ohne Taille und Bündchen wird er das ) der knapp am Hosenbund aufhört bwz anfängt ist nicht meins. Ich werde nun das Vorderteil fertig stricken und waschen, vielleicht ‚hängt‘ er sich aus. Wenn nicht, dann zurück zum Knäuel ohne Kompromisse.

Sonntagsmorgens, halb 8

geniesse ich die Ruhe, im Haus und auf der Strasse. Ich koche mir Tee und mache irgendetwas leises. Heute habe ich ein schon lange auf dem Plan stehendes Schnittmuster kopiert. Ein langarm Shirt aus dem Ottobre creative Workshop für Damentops. Ein Plan für Shirts mit langem, kurzem oder keinem Arm. Wahlweise mit U, V oder rundem Ausschnitt.

schnitt

Im www hab ich irgendwo gelesen, ich glaube es war Bine, die den Schnitt auf Malerfolie kopiert hat. So können Zeichen leichter übertragen werden. Geniale Idee, ist aber eine etwas flutschige Angelegenheit wenn man zu faul ist die Folie ganz auszubreiten.
Egal, man wächst mit der Aufgabe 

Wann ich dazu komme den Stoff zu zuschneiden und das Shirt dann auch zu nähen steht in den Sternen. Heute nachmittag ist ein Ausflug zur Krone Landmaschinenmesse geplant. Mein behinderter Bruder steht auf große, neue Schlepper, Mähdrescher und ähnliches. … und das Wetter spielt auch mit .

ich wünsche euch einen entspannten Sonntag

glatt, einfach und fertig

So ganz langsam bekomme ich hier wieder alles gewuppt. Dem Paps geht es gut, er ist seit letztem Freitag wieder Zuhause und die Samstagsüberstunden fallen auch weg .. juchuuu   Zeit für die wichtigen Dinge im Leben  

Den ‚plain and simple‘ Pullunder fertig stellen. glattueinfach

Als Knöpfe habe ich kleine Filzkugeln genommen, gefunden hab ich sie auf der Handarbeitsmesse in Zwolle. Sie passen farblich wunderbar zum Pulli.

glattueinfach2