von Höcksken auf Stöcksken – Baumwolle färben

Letzten Freitag bin ich nach  ‚der perfekte Naht für kraus rechts Gestrick‘ gefragt worden. Schnell bei youtube gesucht und unter anderem dieses Video gefunden. Wie es dann so ist, klicke ich mich bei youtube gerne durch die Vorschlagsliste. Nach einiger Zeit bin ich dann irgendwie beim Stoffe färben gelandet. Zuerst bei Zart Art wo sehr anschaulich die Mengenangaben und das Anmischen demonstriert wird, dann zum Video mit Myfanwy Hart, allein der Name macht schon neugierig. Aber was steht da noch ? Ice dyeing ?? was verbirgt sich dahinter ? Wow, ungeahnte Möglichkeiten tun sich da auf ….dann ‚How To: Ice cube dyeing ‚ ist das was anderes ? 85324 Videos später bin ich noch auf das Färben von T-shirts in Batiktechnik gestoßen.

Nach gefühlten 385 offenen Tabs im Browser, viel mir ein, das ich noch einen Baumwollkammzug und auch die passende Farbe dafür habe. Säurefarben von Ashford und Co nützen auf Pflanzenfasern leider gar nichts.

Nicht lange gefackelt und alles hervorgeholt und zusammen gemischt. Royal blau sollte es werden.

baumwolleDen Baumwollkammzug  zu einem Zopf geflochten und ab in die Tüte. Dann die Farbmischung drüber gekippt und gut durchgeknetet. Nun heißt es warten und zwar mehrererer Stunden. Aber dann …

Nach dem Auswaschen und Trocknen liegt ein wunderbar melierter blauer Baumwollkammzug vor mir. baumwollblauOK, am Färbevorgang muss ich noch arbeiten damit es einigermaßen uni wird,  aber das Blau knallt schon ganz schön