langes, buntes Wochenende

Am vergangene Wochenende habe ich mit meinen wollverückten Freundinnen fleissig in den Färbetöpfen gerührt. Frau Coonie hat uns in die Geheimnisse der Chamäleonfärbung eingeweiht. Mein lieber Schwan, hätte nicht gedacht das das sooo zeitaufwändig ist. 1std für jeweils 2 ungefähr gleiche Stränge – aber das Ergebnis lohnt sich. Ca 5 kg weiße Wolle, Seide und Bambusfasern wurden von Nadelgeklapper und Kendelspinner in wunderbar bunte Stränge verzaubert. Ich war leider zeitweise durch irre Kopfschmerzen ausgeknockt    Ein bisschen was konnte ich später dann doch noch in buntes Wasser tauchen.

Ein großer Teil der Stränge wandert um 18.00 uhr in den Coonieblau-Dawandashop. Schaut doch mal rein

Bunte Wolle

Bislang hab ich mich ans Färben im Topf nicht heran gewagt, keine Ahnung warum. Nun bin ich schlauer und werde es bestimmt demnächst selber ausprobieren.