Spin a long

Bei den Wupperspinnern wurde ein ’spin-a-long‘ ins Leben gerufen. Jede Spinnerin zeigt welche Fasern sie auf dem Spinnrad hat, wie sie das Garn verzwirnt und wofür es evtl verwendet wird. Ich habe mir 100 g in Petrol-grün-grün-schlamm-beigen MerinoMulticolor (winke winke zu Masch) herrausgesucht und in etwa 50 cm lange Stücke gerissen. Dann habe ich die einzelnen Farben eines Teils nacheinander ganz dünn gesponnen. Verzwirnt habe ich diesen Faden mit einem lindgrünen Konengarn unbekannter Zusammensetzung. Angestrickt ist auch schon, ein Willow Cowl soll es werden.

3 Gedanken zu „Spin a long

  1. und ich freue mich schon auf deinen Willow … weil ich weiß das der ganz ganz schön sein wird

    LG Masch

Kommentare sind geschlossen.