KYSS August 2013

Yiepeeeh, sie sind fertig. Heute Morgen beim Forenbackup schnell noch die Spitzen zugenäht.

Die Hugo Socken nach der Anleitung von Steffi Bold. Eigentlich für den Gatten gestrickt, aber der hat keinen Bedarf mehr an selbstgenadelten Socken Dann werden sie eben die Füße des Vaters warm halten, so !!

 

nebenbei …

.. stricke ich noch

Vorne im Bild die KYSS August Socken. Vom zweiten Socken muss ich nur noch ein Stückchen Fuß und die Spitze stricken. ’nur noch‘ Ich glaube die KYSS Sept Socken lasse ich ausfallen und bin dann im Okt wieder im Plan.

In der Mitte, das Rote, ist das Rückenteil des Dany aus der aktuellen Verena Herbst. Ein Strickmantel mit Rippen und Zöpfen Die Wolle ist Nordland von Schachenmayr und habe ich von der Schwiegermutter meiner Nachbarin geschenkt bekommen. Im Internet habe ich keine Angaben über die Wolle gefunden, ist wohl schon was älter.

Das Blaue ganz hinten wird ein großes Schultertuch, Mara (freie Anl bei Ravelry). Hier verstricke ich gut abgelagerte Spinnwolle , die Multicolor von Huppertz. Mal schaun wie groß es wird.

Jetzt werde ich erst einmal die Socken zu Ende bringen, damit ich was neues anschlagen kann

 

tja…

da hab ich wohl den Mund zu voll genommen. Von wegen mal eben eine Seite mit den Lieblingsblogs erstellen, da  habe ich eine große Spanplatte vor dem Kopf. Nun muss ich doch die aktuelle Blogroll drin lassen oder auf dieses externe Programm Bloglovin zurückgreifen…grmpf

Naja, zumindest kann ich die Juli/ August Socken des ‚Kill your sockstash‘ KALs vorweisen.

Hugo Socken für meinen Paps. Die Anleitung ist von Steffi und sehr gut beschrieben. Die Wolle ist wieder von Gründel in männerfreundlichen blau-meliert. Diesmal nicht toe-up sondern mit italienischem Anschlag für einen elastischen Bund.

kyss – es geht weiter

So langsam lichten sich meine Sockenwollbestände, trotzdem muss ich noch nicht in Kauflaune verfallen. Ich hatte mal mit dem Gedanken gespielt, hier im Blog ein ‚yarn-o-meter‘ einzubauen. Doch ständig vor Augen zu haben wie viel Wolle noch nicht verarbeitet ist und das der Stash auch nur sehr langsam kleiner wird, hat mich davon abgehalten. Mir bleibt die Möglichkeit alles live und in Farbe zu betrachten und das so oft ich will.

Aber nun geht es weiter mit dem ‚kill-your-sock-stash‘. Für den Juli hab ich mir was männertaugliches ausgesucht. Hugo soll es sein. Die Anleitung von Steffi hatte ich mir schon lange ausgedruckt, dann noch blau-grün melierte SoWo von Gründel Four Seasons geschnappt und angeschlagen. Ausnahmsweise top-down aber mit ital. Anschlag damit das Bündchen schön elastisch ist.

kyss juli2013

Hugo Socken

 

ein Tuch, ein Schal und ein paar Socken

bin ich euch noch schuldig. Im Moment habe ich das Gefühl ich bekomme gar nichts fertig, aber das stimmt nicht. Das mag daran liegen das ich wieder einmal viel zu viele Projekte gleichzeitig mache und dabei hab ich mir genau das Gegenteil vorgenommen. Aber jetzt zeige ich was schon wieder fertig ist, seit dem letzten Post.

– das Tuch –    Kijani, ein wunderschönes kleines, halbrundes Tuch mit Lacekante, entworfen von Masch. Ich hab es aus einem Baumwoll / Schurwollgemisch gestrickt. Den Strang hatte Agnes, einen Spinnfreundin, in wunderschönen türkistönen gefärbt.

Kijani by Masch

– ein Schal – ‚Grünzeug im Watt‘ fiel mir spontan ein als ich dieses Garn gesponnen habe

Es ist ein Faden gesponnene Space in grau-braun-oliv verzwirnt mit einem Faden Silkhair von Lana Grossa in curry.

 

 

 

 

 

 

Daraus habe ich eine flauschigen Schal mit Lochmuster gestrickt

– und ein paar Socken – Die KYSS April Socken sind auf Föhr fertig geworden. Stinknormale Socken, wie meistens toe up ,Gr 39 … weil für mich

 

Tomate am Fuß

An den ‚April kyss Socken‘ wird die neue Tomatenferse getestet.

kyss april 2013

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So ganz überzeugt sie mich noch nicht, aber nachher beim Stricktreffen wird weiter genadelt. Ich werde berichten…

Das Garn ist frühlingshafte Piratenwolle für fröhliches stricken.

Geburtstagssocken

Die Märzsocken beim Wupperspinner kyss knit-a-long sind fertig. Für einen Erstklässler zum Geburtstag werden sie heute Nachmittag zusammen mit Lesefutter  verschenkt.

Gr 33 – 2re / 2 li – Strumpfwolle mit Bambus von Peterle Wolle

 

kyss Februarsocken 2013

knit a longSo schnell habe ich noch nie Socken gestrickt. Am 1. angeschlagen und am 9. schon die Fäden vernäht. Ich habe keine Ahnung woran es gelegen hat, denn weder das Muster (2 re 2 li) noch die Farben der Wolle sind super spannend.

Die Wolle ist Four Seasons Gründel -Rokoko Marathon, gestrickt in Größe 42 für die Geburtstagskiste.

Hier schneit es wieder mal, naja ist halt Winter Für die Fahrt von 6 Frauen nach Oberhausen zum Musical aber weniger toll.

Ringelnattersocken

januar 2013 kyss

Die Januarsocken des KYSS (kill your sock stash) KAL der Wupperspinner sind fertig. Durch das  3/2 Rippenmuster kommt die Färbung richtig schön zur Geltung, finde ich. Die Ringelfärbung finde ich klasse, ob ich das wieder so schön hinbekomme ??

Gr 42, Ndl 2,25 SoWo selbstgefärbt

angestrickt und gefällt

januar 2013

Auch 2013 geht der Wupperspinner KAL “ kill your sock stash “ weiter.

Ich habe mich für was selbstgefärbtes entschieden mit schnödem 3/2 Muster, aber es sieht echt klasse aus.