Der Geburtstagsbademantel

Zum 9. Geburtstag hat sich Tom einen neuen Bademantel gewünscht. Diesen Wunsch wollte ich gerne erfüllen.
Da ich, nach einem kurzen Ausflug in die Gastronomie, wieder im Stoffbereich arbeiten darf und die Minions immer noch Thema sind, war ein passender Stoff schnell gefunden. Vor ein paar Jahren habe ich ihm schon einmal einen Bademantel genäht, also musste der Schnitt nur in die passende Größe kopiert werden.
bademantelminionsSchnitt: Ju-do-ka-ko aus der Kids OTTOBRE 6/2011 Gr.158

Als Futter wird Baumwollflanell empfohlen. Leider hatten wir keinen in uni und kariert war nicht so der Hit. Da hat mir eine Kollegin den Tip gegeben ein günstiges Bettlaken  zu kaufen.

Das hat super funktioniert !!! 

Tom hat sich sehr über den Bademantel gefreut und findet ihn schön kuschelig. Sein Bruder wünscht sich zum Geburtstag im März, nun auch einen Bademantel. Allerdings aus Alpenfleece mit hohem Kuschelfaktor

Lebenszeichen

Da bin ich wieder. Erst haben mich die fiesen Birkenpollen ausgeknockt, dann haben wieder die Hormone verrückt gespielt. Die Kreativität ließ auch zu wünschen übrig, aber nun scheint es wieder in die gewohnten Bahnen zu gehen. Zur Zeit nähe ich ein Fußballfeld Plaid. Nicht weil EM ist, sondern weil das Patenkind bald Geburtstag hat.

image

Nebenbei habe ich den smoothie für mich entdeckt. So als Obst und Gemüse Muffel vielleicht eine gute Lösung an Vitamine zu kommen Die ersten Versuche sind ganz simple – Apfel, Möhre und Multivitaminsaft. Ich muss mich ja langsam an die Materie herantasten, dann werde ich bestimmt auch mutiger in der Obst und Gemüse Wahl.

Sonntagsarbeit

Am vergangenen Sonntag wurde in netter Runde gesponnen und gefärbt. Für einige Spinnfreundinnen Routine, für andere absolutes Neuland. Spannend ist es für mich auch immer wieder, weil ich eigentlich nie eine Vorstellung habe wie es hinterher werden soll.

Mein gefärbter Kammzug ist aus brauner BFL und Seide. Ursprünglich wollte ich ihn lila färben, doch dann griff ich auch zu den roten Farbtönen. Masch hat noch etwas Gold dazugegeben

BFLbraunseide

 

Heute vormittag dann habe ich schweren Herzens meine innig geliebte ‚Tasche des Todes‘ (nicht lustig) auseinander genommen.

taschedestodes

Nicht ganz ein Jahr hat sie überstanden, naja, sie wurde auch fast überall mit hingeschleppt. Ausser auf Beerdigungen. Mit dem Schnitt Anna von Frau Machwerk soll daraus bald eine neue ‚Tasche des Todes‘ werden. Mir schwebt da was in braunem Cord vor … oder so.  Zu nähen habe ich noch so einiges was schon gefühlte drölfzig Jahre auf seine Fertigstellung wartet. So nach und nach werde ich mich von den Altlasten befreien. Entweder fertig machen oder Tonne. Aufräumen ist angesagt !!

ich wünsche euch einen schönen Restsonntag

noch schnell eben …

… eine Tasche genäht

Tasche

Die Patches haben ihren Platz gefunden. Lange hab ich getüftelt wie ich sie anordne, schließlich gefielen sie mir aufgereiht am Besten. Genäht hab ich frei Schnauze, nur mit einem Bild im Kopf und es hat sogar geklappt 

Am Sonntag haben eine liebe Freundin und ich, einen Stand auf dem Kunsthandwerkermarkt in Uelsen. Die Tasche und einiges an Wolle wird mich begleiten, ich bin schon ganz hibbelig. Hoffentlich wird es nicht zu heiß.

Fußballfreie Zeit

…nicht ganz. Für mein Patenkind gibt es zum Geburtstag neue Bettwäsche im Fußballdesign. Bettwäsche hab ich vorher noch nicht genäht und gerade Nähte sind nicht so mein Ding, aber der Fußballdruck ist da echt von Vorteil

Fußballbettwäsche

…und weil ich noch sooooo viel Stoff übrig habe, gibt’s noch ein paar Kuschelkissen für die nächste Saison.

Kissen im Fußballdesign